Gruppentreffen März 2018

(Fotos finden Sie am Ende des Textes!)

Am Donnerstag, 8.3.18, kamen bei frühlingshaftem Wetter fast 40 Mitglieder unserer Biberacher Regionalgruppe in den Goldenen Saal in der Schlossklinik Bad Buchau, um den Vortrag von Dr. Unrath (Chefarzt der Neurologie) anzuhören, denn sein Thema war hochinteressant:

"Eskalationstherapie bei Morbus Parkinson: Wenn Tabletten nicht mehr helfen"

Sogar die Gruppenleitungen aus Ravensburg, Friedrichshafen und von der Regionalgruppe Iller waren angereist.

Unterstützt durch kurze und sehr anschauliche Filme der Firma Abbvie wurden die Apomorphin-Pumpe, die Duodopa-Pumpe, der Apomorphin-Pen und die tiefe Hirnstimulation (THS, engl. DBS) sehr gut verständlich erklärt. Die Voraussetzungen, die Einschränkungen und auch mögliche Risiken wurden nicht nur aufgezählt, sondern durch die Schilderungen echter Fälle greifbar gemacht.

Dr. Unrath ließ dabei auch Fragen aus dem Zuhörerkreis stets zu und beantwortete sie so, dass auch komplexe Sachverhalte gut für alle verständlich wurden.

Nach einem herzlichen Dank für diese hervorragende Information wurde die ganze Gruppe wie immer zum Kaffeetrinken und Kuchenessen eingeladen - auch das war dieses Mal ganz besonders lecker...

DANKE, BAD BUCHAU!

Fotos finden Sie, wenn Sie auf das hellblaue Wort "Bilder" in der nächsten Zeile klicken und kurz warten!

Bilder